KICKHUNTER - ALL IN

Stil: Classic Rock / Hard Rock
Release: Europe 23.07.2010, U.S.A.: 31.8.2010

Rechtzeitig zum Release des ersten Longplayers “Hearts & Bones” gings im Juni 2003 auf die erste grosse Deutschland-Tournee. KICKHUNTER spielen im Vorprogramm von DEEP PURPLE und LYNYRD SKYNYRD innerhalb von 7 Tagen vor insgesamt 40.000 Rockfans! Weitere Tourneen u.a. in Skandinavien und Portugal folgen. 2007 dann der international hoch gelobte Nachfolger “Little Monsters”.

Jetzt ist ist endlich wieder soweit: KICKHUNTER legen mit “ALL IN” ihr Drittwerk vor und setzen, wie der Titel deutlich sagt : “alles auf eine Karte”! Eine dampfende Hammond - Orgel, ein pumpender Bass, feurige Wah - Wah und Slide - Attacken, pulsierende Drums, knackige Gitarren – Breitseiten; dazu eine Stimme, die den ROCK`N`ROLL geatmet hat plus rotzig-schöner Damen-Chöre wie seit Skynyrd nicht mehr… Leidenschaft, Herzblut, Spielfreude: fetzig, schnörkellos, Melodie mit Power, straight & hard, hot & heavy! Die sechs Buben und zwei Damen schießen aus sämtlichen Classic-Rock – Rohren!

KICKHUNTER liefern zeitlose Rockgranaten (“ Mine All Mine”, “Checks In The Mail”), Doublebass – Feuer (“Revolution”, “Boogie Town”), Southern-Rock (“Feels Like Home”), die Modern – Rock – Hymne “Another Tear”, dazu eine großartige Ballade plus Orchester (“Deep In My Heart”). Die Waffenbrüder FACES lassen auf ALL IN (“Shy Shy Shy”) ebenso grüßen wie PINK FLOYD (“Ocean”). Neben dem VICTORY - Kracher “Checks In The Mail” gibt es eine weitere Cover-Version auf dem Album: BLONDIE`s Klassiker “Call Me” darf im ultimativen KICKHUNTER – Soundkorsett neu glänzen; mit fetter Hammond, Slide-Gitarren und Moog-Solo! Beide Covers werden erstmalig von den “Background – Damen” gesungen, während die Burschenschaft die Chöre übernimmt! Rockerherz was willst du mehr?

Zwei aufwändige Videos (“Revolution” und “Mine All Mine”) sind bereits im Kasten. Ausserdem gibt`s ein 2 – teiliges “Making Of” des Albums auf Augen und Ohren.

Als Gaststars auf dem Album mit dabei: MASTERPLAN - Keyboarder Axel Mackenrott und MASTERPLAN - Bassist Jan S. Eckert ( je auf 2 Tracks) sowie ACCEPT - Gitarrist Hermann Frank auf dem Victory - Klassiker “ Checks In The Mail”! Dazu wie auf den Vorgänger-Scheiben KICKHUNTER - “Ehrenmitglied” und Tastenkönig PASCAL KRAVETZ (Springsteen, Robert Palmer, Maffay, Joe Cocker, Jimmy Barnes...) an der Hammond B3 und Piano.

Bandleader und Songschmied Stefan Aurel nahm, wie schon auf dem Vorgänger Album Produzenten – Legende DENNIS WARD mit ins Boot!

For international visitors: English version of the biography






Interessante Infos zu KICKHUNTER:

Bassist Markus Großkopf (Helloween) nahm seine 10 Bass-Spuren in 10 verschieden Ländern während der letzten Helloween-Tournee auf.

Stefan Aurel (seine Vornamen) ist als Stefan Aurel Schlabritz www.stefanschlabritz.de einer der versiertesten und erfolgreichsten Werbesprecher des Landes. Seine unverkennbare Stimme ziert seit Jahren unzählige Spots von z.B. Sparkasse, Fa, Schauma, Warsteiner u.v.a... Wenn bei Tine Wittler ein Messie-Haus platt gemacht wird ist es Stefans sanfter Bariton, der aus den Boxen dröhnt. Zudem kennt man ihn als “Station-Voice” (Premiere, VH-1, etc...) oder Hörbuch-Stimme (u.a. “Metallica”)...

Rollie Feldmann ist seit Mai 2010 nach Tampa, Florida übersiedelt und pendelt seitdem zwischen beiden Ländern.

In Fort Myers, Florida beginnen im Studio von Lynyrd Skynyrd – Gitarrist Rickey Medlocke im Januar 2011 die Sessions zum ALL IN – Nachfolger. Zudem touren KICKHUNTER Anfang nächsten Jahres erstmals in den Staaten!

Am 25. Juni treten KICKHUNTER als Co - Headliner auf dem größten Biker-Event der Welt, den Harley Days in Hamburg auf.

Karsten Kreppert hilft mit Tastenlegende bei den nimmermüden Zed Yago aus.

LINE-UP:

•  Markus Großkopf - Bass

•  Rollie Feldmann - Gitarre

•  Karsten Kreppert - Drums

•  Stefan Aurel - Gitarre

•  Ansas Strehlow - Hammond

•  Jörg "JC" Wesenberg - Vocals
•  Melanie Black – Vocals
•  Ela - Background – Vocals

DISCOGRAPHIE:
HEARTS & BONES (2003)
LITTLE MONSTERS (2007)
ALL IN (2010)

Für weitere Infos: www.myspace.com/kickhunter